Springe zum Inhalt

Dieses Jahr findet die Galerie auf Zeit zum 21. Mal in Kassel statt und wir sind wieder dabei. Darüber freuen wir uns natürlich sehr.

In diesem Jahr ist die GaZ vom 22. November bis zum 24. Dezember 2019,
in der Friedrich-Ebert-Str. 5 zu finden.

Pünktlich vier Wochen vor Weihnachten bezieht die Galerie auf Zeit ein
leerstehendes Ladengeschäft in der Innenstadt und zeigt die neuesten Arbeiten der kreativen Nordhessen.
Sie können handgefertigte Produkte von 30 Ausstellern aus den Bereichen
angewandte Kunst, Design und Kunsthandwerk erstehen.

Vielleicht findet dort der ein oder andere ein passendes Weihnachtsgeschenk!

Dieses Jahr findet die Galerie auf Zeit zum 20. Mal in Kassel statt und wir sind dabei.
Darüber freuen wir uns natürlich sehr.

In diesem Jahr ist die GaZ vom 23. November bis zum 24. Dezember 2018,
in der Wolfsschlucht 19 (gegenüber von "Sound Brothers") zu finden.


Pünktlich vier Wochen vor Weihnachten bezieht die Galerie auf Zeit ein
leerstehendes Ladengeschäft in der Innenstadt und zeigt die neuesten Arbeiten
der kreativen Nordhessen.
Sie können handgefertigte Produkte von 30 Ausstellern aus den Bereichen
angewandte Kunst, Design und Kunsthandwerk erstehen.

Vielleicht findet dort der ein oder andere ein passendes Weihnachtsgeschenk!

 

 

Bienenkönigin

Am Mittwoch, den 9.5.2018 waren die "Schlauen Füchse" der Kita Fuldabrück Dörnhagen zu Besuch in unserer Imkerei. Die interessierten Kinder bekamen Einblick in einen unserer Bienenstöcke und durften den Bienen ganz nahe sein. Ob Drohn, Arbeiterin oder Königin, ich zeigte ihnen die Unterscheide und erklärte, welche Aufgaben sie im Bienenstock haben. Natürlich durften Sie zum Schluss den Stadthonig direkt aus der Honigwabe und aus dem Glas probieren.

Unsere Bienen sind gut aus dem Winter gekommen. Das kann man im Mai auch gut an den Fluglöchern sehen. Viele junge Bienen machen ihren ersten Flug, andere tragen fleißig Pollen und Nektar ein.
Ich habe am 1. Mai ein kurzes Video erstellt, dass den Betrieb am Flugloch mal aus der Nähe zeigt. Viel Spaß dabei!
https://youtu.be/yjsmY6Ladw0

2

Viele fragen mich, was die Bienen in der kalten Jahreszeit machen. Draußen liegt Schnee und die Nächte sind frostig. Die Antwort: Sie rücken ganz eng zusammen und bilden im Bienenstock eine Wintertraube. Diese besteht aus mehreren Tausend Bienen.

Mit Hilfe von Muskelbewegungen (Zittern) erzeugen sie Hitze und wärmen sich gegenseitig. Die Königin befindet sich in der Mitte, wo es am wärmsten ist. Die benötigte Energie holen sie aus dem Honig beziehungsweise aus dem Winterfutter, das sie eingelagert haben.

Sobald es im Februar wieder wärmer wird, lösen sie die Wintertraube und verlassen den Stock für den Reinigungsflug. Wenn die Temperaturen über 12 Grad steigen, sammeln sie den ersten Pollen und Wasser für die junge Brut.

Die Freundliche Biene wurde im November 2015 von unserer Tochter Emma (damals 7 Jahre) gezeichnet. Wir fanden sie so gelungen, dass sie seitdem einen festen Platz in unserem Blütenpracht Logo hat.

Vielen Dank Emma!